Das sind die Preise und Pakete für Office 2021

Geschrieben am 06. Oktober 2021

Microsoft veröffentlicht Preise und Pakete für Office 2021

Zur Veröffentlichung am 5.10.2021 hat Microsoft weitere Details zu Office 2021 bekannt gegeben. Für Privat-Anwender und kleine Unternehmen wird es zwei Pakete geben, wobei für Sie als Outlook-Anwender nur die teure Home & Business-Variante infrage kommt; in der preiswerten Home & Student Edition ist Outlook wie in den vergangenen Editionen nicht enthalten:

  • Office Home & Student 2021 mit Word, Excel, PowerPoint und OneNote für 149,00 €.
  • Office Home & Business 2021 mit Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook für 299,00 €.

In beiden Pakten werden sowohl die Windows- als auch die macOS-Versionen enthalten sein, aber die Installation ist nur auf einem einzigen System erlaubt. Dafür handelt es sich um eine Dauerlizenz, für die Sie im Gegensatz zu Microsoft 365 keine jährlichen Gebühren bezahlen müssen. Selbst das kleinste Abonnement-Paket ist allerdings deutlich leistungsfähiger und umfangreicher als die Dauerlizenzen, so dass man im Einzelfall prüfen muss ob der der Kauf sinnvoll ist. So hat Microsoft bereits angekündigt, dass Sicherheitsupdates nur für 5 Jahre zur Verfügung gestellt werden. Der Einsatz von Office 2021 darüber hinaus ist zwar möglich, aber angesichts der zahlreichen Sicherheitslücken, die nahezu monatlich entdeckt werden, wenig sinnvoll. Insgesamt erreichen uns zu der Entscheidung zwischen Dauerlizenz oder Abo sehr viele Anfragen, so dass wir uns in einer der nächsten Ausgaben näher damit beschäftigen werden.

office2021

Damit die aktuelle Version sich optisch perfekt in Windows 11 integriert, zeigt sich Office 2021 mit der gleichen überarbeiteten Benutzeroberfläche, die bereits für Microsoft 365 umgesetzt wurde. (Quelle: Microsoft)

Über die neuen Funktionen von Outlook 2021, die zumindest einen Teil der Erweiterungen von Microsoft 365 enthalten, haben wir in der letzten Ausgabe bereits berichtet. Bisher noch nicht bekannt war die Tatsache, dass Office 2021 dasselbe "Facelift" erhalten hat wie vor kurzem Microsoft 365, um sich optisch an Windows 11 zu orientieren, das zeitgleich mit Office 2021 gestern erschienen ist. Natürlich lässt sich Office 2021 auch unter Windows 10 einsetzen; in dem Zusammenhang hat Microsoft noch eine kleine negative Überraschung für Anwender von Office 2013 verkündet: diese Version wird nicht mehr unter Windows 11 lauffähig sein.

Support

  • Hilfe zum Shop
  • Lizenzdaten verloren
  • Programm lizenzieren
  • Fragen und Antworten
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!