Android-Handys/Smartphones mit Outlook synchronisieren

Android

Zuletzt geändert am 11. März 2015

Inhaltsverzeichnis

  1. Android-Handys/Smartphones mit Outlook synchronisieren
  2. Smartphone vorbereiten
  3. ADB-Treiber installieren
  4. MyPhoneExplorer installieren
  5. MyPhoneExplorer einrichten
  6. Mit Smartphone verbinden
  7. Mit Outlook® synchronisieren
  8. Das Problem mit den E-Mails
  9. Wo erhalte ich Hilfe?
  10. Alternativen
  11. Empfohlene Tools
Alle Seiten anzeigen

6. Schritt: MyPhoneExplorer mit Outlook® synchronisieren

Nach dem Verbinden muss jetzt noch festgelegt werden, dass Sie den neuen Benutzer mit Outlook® synchronisieren möchten. Öffnen Sie dazu bitte wieder die Programmeinstellungen (F2):

Synchronisation festlegen
Synchronisation festlegen

 

In den Synchronisationseinstellungen legen Sie fest, dass Sie mit Outlook® synchronisieren möchten. Unter Erweitert lassen sich dann noch die einzelnen Ordner auswählen, die synchronisiert werden sollen.

Beherzigen Sie bitte den Ratschlag des Entwicklers vor der Synchronisation ein Backup anzulegen. Dies gilt sowohl für Outlook®, als auch für Ihre Telefondaten. Ihre Outlook®-Daten sichern Sie einfach durch das Kopieren der Pst-Datei(en), siehe Wie übertrage ich meine Outlook-Daten in eine neue Installation? Ihre Telefondaten können Sie nach der hergestellten Verbindung mit MyPhoneExplorer sichern (Extras => Sicherung erstellen).

So, nun endlich kann es losgehen. Nach der Verbindung sind standardmäßig die Kontakte ausgewählt. Um den ausgewählten Bereich zu synchronisieren, klicken Sie bitte auf das blaue Symbol mit den beiden weißen Pfeilen. Möchten Sie alle Bereiche synchronisieren, wählen Sie bitte aus dem Menü Extras => Multi-Sync ausführen aus (alternativ SHIFT+F5).

Je nach Programmeinstellungen werden Sie jetzt gefragt, wie Sie synchronisieren möchten:

Bestätigung für Synchronisierung
Bestätigung für Synchronisierung

 

Es werden Ihnen auf der linken Seite alle Elemente angezeigt, die synchronisiert werden sollen. Hier besteht die Möglichkeit eine Option für jedes Element festzulegen. Von Ausnahmen abgesehen, ist dies bei vielen Elementen in der Regel nicht erforderlich. Wichtiger ist der Synchronisiermodus. Hier müssen Sie aufpassen!

Mit wenigen Handgriffen können Sie sonst Ihre Daten verlieren! Angenommen, Sie haben Ihre Daten bereits 1x synchronisiert und (aus welchem Grund auch immer) Ihre Daten auf dem Smartphone gelöscht. Steht nun der Synchronisiermodus wie in der Abbildung auf Beides synchronisieren, so löscht das Programm alle auf dem Smartphone gelöschten Elemente auch aus Outlook®. Um das zu vermeiden, müssen Sie nach einer manuellen Löschaktion den Synchronisiermodus entsprechend umstellen.

Haben Sie wie beschrieben die Daten vom Smartphone gelöscht, so stellen Sie den Modus auf Erzwinge Outlook => Handy ein. Haben Sie dagegen die Daten aus Outlook® gelöscht, stellen Sie den Modus bitte auf Erzwinge Handy => Outlook ein.