Android-Handys/Smartphones mit Outlook synchronisieren

Android

Zuletzt geändert am 11. März 2015

Inhaltsverzeichnis

  1. Android-Handys/Smartphones mit Outlook synchronisieren
  2. Smartphone vorbereiten
  3. ADB-Treiber installieren
  4. MyPhoneExplorer installieren
  5. MyPhoneExplorer einrichten
  6. Mit Smartphone verbinden
  7. Mit Outlook® synchronisieren
  8. Das Problem mit den E-Mails
  9. Wo erhalte ich Hilfe?
  10. Alternativen
  11. Empfohlene Tools
Alle Seiten anzeigen

3. Schritt: MyPhoneExplorer auf dem Computer installieren

Im 3. Schritt wird jetzt das eigentliche Hauptprogramm auf dem Computer installiert. Laden Sie sich dazu bitte die aktuelle Version von MyPhoneExplorer herunter. In der folgenden Bilderserie ist die Installation beschrieben. Nach dem Sie die Installationsdatei gestartet haben, werden Sie zunächst zur Auswahl der Installationssprache aufgefordert:

 

Wichtig: Zur Installation werden Adminrechte benötigt, das Programm selbst läuft aber ohne Adminrechte. Daher deaktivieren Sie bitte am Ende der Installation die Option MyPhoneExplorer 1.8.5 ausführen. Anderenfalls starten Sie das Programm jetzt mit Adminrechten, nehmen alle Einstellungen vor und wundern sich später, wenn Sie es erneut als normaler Benutzer starten, dass Ihre Einstellungen weg sind. Zudem ist das Ausführen einer Anwendung mit Adminrechten grundsätzlich ein Sicherheitsrisiko, das es zu vermeiden gilt.

Das Programm kann auch als portable Version installiert werden, jedoch lag zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Anleitung noch ein Fehler im Setup vor. Wie zuvor erwähnt, sollten Sie nie als Administrator arbeiten. Wenn Sie das Programm also von einem Konto mit eingeschränkten Rechten als Administrator starten und versuchen die portable Version zu installieren, erhalten Sie eine Fehlermeldung, dass ein Pfad nicht verfügbar ist und die Installation bricht ab. Um das Problem zu umgehen, geben Sie dem aktuellen Benutzer vorrübergehend Administratorrechte oder melden Sie sich mit einem Administratorkonto an. Das Programm selbst läuft dann auch mit eingeschränkten Rechten problemlos. Allerdings muss man einräumen, dass es hier einige Einschränkungen gibt. Allen voran ist eine Synchronisation mit Outlook® in der portablen Version nicht möglich.